Unsere globale Präsenz

Die Volvo Group im Überblick

100 000

Anzahl der Mitarbeiter der Volvo Group.

18

Länder, in denen wir Produktionsanlagen haben.

190

Märkte, in denen wir unsere Produkte verkaufen.

Verkaufs- und Servicestützpunkte

Fakten

• Der Verkauf und Vertrieb von Produkten der Volvo Group erfolgt sowohl über eigene als auch über unabhängige Händlerbetriebe.

• Mehr als 800.000 Fahrzeuge der Volvo Group sind über verschiedene Telematiklösungen vernetzt.

• 2018 entfielen rund 20 % (21) des Nettoumsatzes der Volvo Group auf das Servicegeschäft.

• In den Märkten, in denen Finanzierungen angeboten werden, lieferte Volvo Financial Services Finanzierungslösungen für 24 % der Konzernprodukte.

• 90 % aller Vertriebszentren sind nach ISO 14001 zertifiziert.

• Für unsere Produkte sind LCA-basierte (Life Cycle Assessment) Angaben zur Umweltbilanz erhältlich.

• Im Rahmen unseres RSP (Responsible Sales Process) haben wir 105 Verkäufe an Hochrisikoländer geprüft.

Die Mitarbeiter sind unser größtes Kapital

Die Mitarbeiter sind unser größtes Kapital

Alle erfolgreichen Unternehmen haben eines gemein: qualifizierte und engagierte Mitarbeiter. Zudem wird es angesichts des weltweiten Fachkräftemangels immer wichtiger für die Volvo Group, die richtigen Mitarbeiter für sich zu gewinnen, an sich zu binden und zu fördern, damit eine Unternehmenskultur entsteht, die von Engagement und Leistungsbereitschaft geprägt ist.

Gute Nachfrage in vielen Märkten

Seit der vor mehr als zwanzig Jahren eingeleiteten Konzentration auf Nutzfahrzeuge hat sich die Volvo Group zum zweitgrößten Hersteller von schweren Lkw und zu einem der größten Hersteller von Bussen und Baumaschinen entwickelt und zählt heute auch zu den führenden Herstellern von schweren Dieselmotoren sowie Schiffs- und Industriemotoren. Auch 2018 lag die Nachfrage in vielen Märkten in aller Welt auf gutem Niveau.

Unsere Standorte auf einen Blick
Volvo Group Europa

Europa

Im Lkw-Bereich wird der Markt vor allem von den Marken Volvo Trucks und Renault Trucks dominiert. Die größten Märkte sind Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Schweden und Russland.
Wir produzieren Lkw, Busse, Baumaschinen und Motoren an 20 europäischen Standorten. Hauptsächlich in Schweden, Belgien und Frankreich, aber auch in Polen unterhalten wir eine große Produktionsanlage.

Volvo Group Belgien

Volvo Group Frankreich Motorenwerk Vénissieux

Volvo Group Niederlande

Volvo Group Polen

Volvo Group Schweden

Volvo Group Großbritannien und Irland

Volvo Group Russland

Zusammenfassung: Europa 2018

  • Nettoumsatz: 160.591 Mio. SEK (141.597)
  • Anteil am Nettoumsatz: 41% (43)
  • Anzahl fester Mitarbeiter: 49,694 (47,561)
  • Anteil am Mitarbeiterstamm des Konzerns: 54% (55)
  • Die Zulassungen für schwere Lkw in Europa 30 lagen weiterhin auf hohem Niveau und stiegen um 4 % im Vorjahresvergleich.
  • Mit 15,9 % lag der Marktanteil von Volvo Trucks leicht unter dem historischen Höchstwert von 16,8 % aus dem Jahr 2017. Renault Trucks konnte sich Marktanteile zurückholen und lag bei 8,9 % (8,6 %).
  • Der Markt für Baumaschinen wuchs um 13 %, was vor allem am starken Wachstum in Russland sowie am Wachstum in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Italien lag.
Afrika & Ozeanien

Afrika & Ozeanien

Die größten Märkte in dieser Region sind Australien, Südafrika, Algerien, Marokko und Neuseeland.

In Australien bauen wir Fahrzeuge für die Lkw-Marken Volvo Trucks und Mack Trucks. Die Produktion findet im selben Werk in Brisbane statt.

In Südafrika werden die Modelle der Marken Volvo Trucks und Renault Trucks an einem gemeinsam genutzten Standort in Durban montiert. Darüber hinaus produzieren wir in Pretoria Fahrzeuge der Marke UD Trucks.

Volvo Group Standort Wacol

Zusammenfassung: Afrika und Ozeanien 2018

• Nettoumsatz: 25.182 Mio. (21.391)

• Anteil am Nettoumsatz: 6% (7)

• Anzahl fester Mitarbeiter: 2,474 (2,361)

• Anteil am Mitarbeiterstamm des Konzerns: 3% (3)

• In Australien gab es eine sehr starke Lkw-Nachfrage.

• In Südafrika wuchs der Markt für schwere Lkw um rund 6 % auf 20.000 Einheiten, während die Nachfrage in Nordafrika weiterhin schwach war.

• Insgesamt lag die Nachfrage nach Baumaschinen in Ländern mit ausgeprägten Bergbauaktivitäten auf gutem Niveau.

Volvo Group Asien

Asien

In Asien unterhalten wir neun Produktionsanlagen.

In Indien wird hauptsächlich in Bangalore produziert. Dort bauen wir Busse, Lkw und Baumaschinen. Darüber hinaus bauen wir im indischen Pithampur Lkw im Rahmen eines Joint Ventures mit Eicher.

In China bauen wir Busse, Motoren und Baumaschinen in Shanghai. Auch in China sind wir an zwei Joint Ventures beteiligt: mit dem Lkw-Hersteller Dongfeng Trucks sowie mit dem Baumaschinenhersteller SDLG.

Volvo Construction Equipment betreibt eine Produktionsanlage in Changwon, Südkorea, während eine Fabrik im japanischen Ageo Lkw der Marke UD Trucks sowie Motoren und Getriebe produziert.
Die größten Märkte sind Japan, China, Südkorea, Indonesien und Indien.

Volvo Group China

Volvo Group Indien Volvo Group Standort Hosakote


Zusammenfassung: Asien 2018

• Nettoumsatz: 76.976 Mio. SEK (68.511)

• Anteil am Nettoumsatz: 20% (20)

• Anzahl fester Mitarbeiter: 16,888 (16,526)

• Anteil am Mitarbeiterstamm des Konzerns: 18% (19)

• Der chinesische Markt für Baumaschinen wuchs um 33 %, wobei die Entwicklung bei Großbaggern, Kompaktbaggern und Radladern weiterhin positiv verlief.

• Von den wichtigsten Lkw-Märkten des Konzerns in Asien wuchsen sowohl der japanische als auch der chinesische und der indische Markt für schwere Lkw im Vergleich zu 2017.

Nordamerika

Nordamerika

Die großen Marken für unser Lkw-Geschäft in Nordamerika heißen Volvo Trucks und Mack Trucks. Bei den Bussen sind es Volvo Buses, Prevost und Nova Bus.

Wir unterhalten Produktionsanlagen an zehn Standorten. In den USA bauen wir Lkw, Motoren, Baumaschinen und Busse. Die Produktionsanlagen befinden sich hauptsächlich an der Ostküste, zum Beispiel in New River Valley und Hagerstown. In Kanada und Mexiko bauen wir Busse.

Volvo Group Nordamerika  Volvo Group Standort Hagerstown
 

Zusammenfassung: Nordamerika 2018

• Nettoumsatz: 106.948 Mio. SEK (83.998)

• Anteil am Nettoumsatz: 28% (25)

• Anzahl fester Mitarbeiter: 17,845 (15,882)

• Anteil am Mitarbeiterstamm des Konzerns: 19% (18)

• Der Markt für schwere Lkw wuchs im Vergleich zu 2017 um 27 %.

• Volvo Trucks gewann Marktanteile zurück, während Mack Anteile verlor. Volvo Trucks brachte es auf 10,3 % (8,3) und Mack auf 6,7 % (7,3).

• Die anhaltende Erfolgsgeschichte der Motoren und Getriebe des Konzerns trug zu einer positiven Entwicklung im Servicegeschäft bei.

• Der Markt für Baumaschinen wuchs vor allem aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach Baggern, knickgelenkten Dumpern, großen Radladern und Straßenbaumaschinen.

Südamerika

Südamerika

Unsere größten Märkte in Südamerika sind Brasilien, gefolgt von Peru, Chile und Argentinien. Volvo Trucks und Mack Trucks sind die dominierenden Lkw-Marken.

Wir sind seit 1977 industriell in Brasilien tätig und unterhalten zwei Werke im Land. In Curitiba bauen wir Lkw, Busfahrgestelle, Fahrerhäuser, Motoren und Getriebe. Zudem produzieren wir Baumaschinen in Pederneiras.

Volvo Group Brasilien

Volvo Group Peru

Volvo Group Mexiko
 

Zusammenfassung: Südamerika 2018

• Nettoumsatz: 21.138 Mio. SEK (17.241)

• Anteil am Nettoumsatz: 5% (5)

• Anzahl fester Mitarbeiter: 5,228 (4,774)

• Anteil am Mitarbeiterstamm des Konzerns: 6% (5)

• Auf dem wichtigen brasilianischen Lkw-Markt nahm die Nachfrage deutlich zu, wobei die Zunahme bei schweren Lkw 67 % betrug.

• Die Nachfrage in anderen südamerikanischen Märkten lag auf gutem Niveau.

• Der südamerikanische Markt für Baumaschinen legte von sehr niedrigen Werten um 24 % zu, was hauptsächlich am Wachstum in Brasilien lag.

Work with us

Work where the action is

Become our new colleague

We have the job for you

Erfahren Sie mehr über die Volvo Group

Six Volvo trucks lined up at a construction site beneath a bridge next to two wheel loaders

What we do

Without the type of products and services the Volvo Group provides, the societies in which many of us live would not function. Like a circulatory system, our trucks, buses, engines, construction equipment and financial services are involved in many of the functions that most of us rely on every day.

What we do
Unsere Werte

Unsere Werte

Unsere Unternehmenskultur ergibt sich daraus, wie wir bei der Verwirklichung unserer geschäftlichen Ziele miteinander, mit unseren Kunden und mit der Gesellschaft in ihrer Gesamtheit interagieren. Sie ist tief in unserer Geschichte verankert und entscheidet über den langfristigen Erfolg unseres Unternehmens. Sie ist die Grundlage, auf der alles andere aufbaut.

Unsere Werte
News & Media

News & Media

News & Media
Innovation within Volvo Group

Innovation

For us in the Volvo Group, technology means the aspiration to move forward, constantly working together to improve and do better.

Innovation Volvo Concept Lab Automation