Die Strategie von Volvo

Die Zielsetzung der Volvo Group lautet „Den Wohlstand sichern durch Transportlösungen“. Die Produkte und Dienstleistungen des Konzerns werden permanent weiterentwickelt, um unsere Gesellschaft nachhaltiger zu machen und das Wohlergehen und die Sicherheit der Menschen zu fördern. Eingedenk dieser Zielsetzung möchte die Volvo Group zum weltweit begehrtesten und erfolgreichsten Anbieter von Transportlösungen werden.

Die Ansprüche der Volvo Group lauten wie folgt: erstklassige Kundenzufriedenheit bei allen Marken und in jedem Segment, bester Arbeitgeber der Branche sowie branchenbeste Rentabilität. Die Werte des Konzerns – Kundenerfolg, Vertrauen, Leidenschaft, Veränderung und Leistungsfähigkeit – sind die Eckpfeiler der Unternehmenskultur.

Der Verhaltenskodex der Volvo Group formuliert deutlich die Erwartungen an das Geschäftsgebaren des Konzerns – nicht nur an einzelnen Standorten, sondern überall dort, wo das Unternehmen tätig ist. Der Verhaltenskodex fasst zusammen, wofür die Volvo Group steht und was Volvo von seinen Mitarbeitern erwartet. Sieben strategische Prioritäten bestimmen die Marschrichtung des Konzerns.

Sie beschreiben die zentralen Grundlagen der Konzernstrategie (Kundenorientierung, Dezentralisierung, Empowerment und P&L-Verantwortung für die Markengesellschaften, kontinuierliche Verbesserung etc.) und betonen, wie wichtig es ist, die Stärken des Konzerns zu nutzen, um neue Synergien zu schaffen, mehr Gewinn zu erwirtschaften und die Führung bei Schlüsseltechnologien zu übernehmen.

Auf der Basis der strategischen Prioritäten des Konzerns definiert jeder Geschäftsbereich seine eigenen operativen Pläne. Die langfristigen Pläne, wozu beispielsweise die Industrie- und Produktpläne des Konzerns gehören, sind ebenfalls wichtige Bestandteile der strategischen Ausrichtung des Konzerns.

Die Strategie von Volvo