Diskussion junger Leute

Connected Solutions Innovation Lab

Big Data ist seit Jahren ein Schlagwort. In der Connected-Solutions-Organisation der Volvo Group liegt darauf der Fokus unserer täglichen Arbeit, denn Big Data bilden das Sprungbrett für Innovationen. Durch die Erfassung der Daten von 700 000 vernetzten Fahrzeugen der Volvo Group auf der ganzen Welt haben wir die Möglichkeit, das Verhalten zu analysieren, die Bedürfnisse von morgen zu prognostizieren und die entsprechenden Dienstleistungen zu entwickeln.

Konnektivität, Softwareentwicklung und die Konzipierung neuer Services stellen den Schwerpunkt der Connected Solutions Organisation der Volvo Group dar. Im Mittelpunkt dieses Prozesses steht unser Innovation Lab, eine wachsende Abteilung in unserer Niederlassung in Lindholmen, die über Expertise in vier Teams mit jeweils einem strategischen Schwerpunkt verfügt:

  • Erweiterte Analyse und Visualisierung
  • Business Innovation und Prognose
  • Softwareentwicklung und Prototyping

Ein viertes Team kümmert sich derzeit um den Start eines neuen Silicon-Valley-Büros für die Zusammenarbeit mit Bildungseinrichtungen und einer lebendigen Start-up-Community.

Enge Partnerschaften
Bei Innovation Lab werden Projekte von multidisziplinären Teams kooperativ durchgeführt. Ideen und Initiativen können aus anderen Geschäftsfeldern der Volvo Group stammen, aus Ideen, die in Workshops mit der Start-up-Community entstanden sind – oder mit einer neuen Erkenntnis aus der Analyse der gesammelten Daten beginnen.

– Innovation Lab ist für mich ein Ort, an dem wir neue Ideen und neue Geschäftschancen identifizieren. Wir arbeiten eng mit den Lkw-Bereichen und Geschäftsbereichen der Volvo-Gruppe sowie mit Partnern und Start-ups zusammen. Der Ort sprüht vor Energie und Spaß. Hier bringen wir Ideen schnell bis zur Marktreife, sagt Tommy Hansson Strand, Vizepräsident Innovation Lab bei Group Connected Solutions.

Erkenntnisse für die Umsetzung
Das Forschen und das Sammeln von Einsichten ist ein wichtiger Teil der Arbeit, um ein klares Verständnis davon zu erhalten, wie der angedachte Dienst in der realen Welt eingesetzt wird. Durch die Kombination von Erkenntnissen aus verschiedenen Branchen, digitalen Trends und vernetzten Daten haben wir großartige Möglichkeiten, Killer-Anwendungen zu identifizieren und einen echten Mehrwert für unsere Kunden und den Volvo-Konzern zu generieren.

Geschwindigkeit und Innovation
Im Innovation Lab besteht der Wert darin, Dinge anders zu machen als traditionelle Unternehmensfunktionen. Daher arbeiten wir mit agilen Methoden in diversen und fokussierten Konzept- und Venture-Teams. Wir glauben an Rapid Prototyping und Validierung, um frühzeitiges Kundenfeedback für kontinuierliche Verbesserungen in weiteren Iterationen zu erhalten.

Das bedeutet, dass die Teams im Innovation Lab in schnellen Designsprints in nur wenigen Wochen von der Idee zum validierten Prototyp gelangen können. Gleichzeitig kann der Wert einer neuen Dienstleistung früh bewiesen werden, bevor zu viel Arbeit und Ressourcen investiert werden.