Unsere einzigartige Position auf dem Gebiet der Elektromobilität

Die Volvo Group entwickelt Busse, Lkw, Baumaschinen sowie Schiffs- und Industrieanwendungen mit elektrischen Antrieben. Damit nimmt der Konzern eine einzigartige Position auf dem Gebiet der Elektromobilität ein und stellt die Breite und Tiefe seines diesbezüglichen Know-hows deutlich unter Beweis.

Unsere einzigartige Position auf dem Gebiet der Elektromobilität
Renault Trucks

Die Volvo Group verfügt seit vielen Jahren über das notwendige Know-how und die Technologie zur Entwicklung von Elektrofahrzeugen. Schon jetzt entwickelt der Konzern elektrisch angetriebene Fahrzeuge, die einen Großteil der gesellschaftlichen Bedürfnisse abdecken. Dazu gehören Busse für den ÖPNV, Lastwagen für den Lieferverkehr auf Kurzstrecken sowie Maschinen für den Bau von Straßen und Gebäuden.

Breites Know-how

„Unsere Stärke liegt in der Breite unseres Know-hows und unserer Erfahrung. Wir sind einer der weltweit größten Hersteller von Nutzfahrzeugen. Durch die Weiterentwicklung der Spitzentechnologie aus den Elektrobussen von Volvo und die Abstimmung dieser Technologie auf verschiedene Fahrzeugarten und Kundenbedürfnisse nehmen wir eine sehr starke und einzigartige Position auf dem Gebiet der Elektromobilität ein. Die Entwicklung von Elektrofahrzeugen läuft bei uns auf vollen Touren“, so Lars Stenqvist, Chief Technology Officer der Volvo Group. 

Volvo CE

Bekannte Technologien kombinieren

Ermöglicht wird dies durch die Anwendung von CAST (Common Architecture and Shared Technology). Die Volvo Group entwickelt komplette Antriebslösungen, Systeme und Komponenten für die Geschäftsbereiche und stimmt sie auf ihre Markt- und Anwendungsvorgaben ab.

„Mit CAST können wir als Konzern höhere Stückzahlen realisieren und die Marktreife beschleunigen. Das heißt, dass die Unternehmen der Volvo Group nicht bei null anfangen müssen. Stattdessen können sie bekannte Technologien in neue Lösungen einfließen lassen und sich auf die Systemintegration

statt auf die Entwicklung von Komponenten konzentrieren. Deshalb kommen unsere Produktneuheuten jetzt viel schneller auf den Markt“, erklärt David Hellstedt, VP Electromobility, Volvo Group. “

Ein paar Beispiele

Hier nur einige Beispiele für die weitreichenden Aktivitäten der Volvo Group auf dem Gebiet der Elektrifizierung:

  • Die Volvo Bus Corporation zählt zu den führenden Herstellern von Elektro- und Hybridbussen. Insgesamt hat das Unternehmen weltweit 4.000 elektrische Volvo Busse verkauft.
    Hier die Linie 55 in Göteborg
  • Volvo Trucks hat bislang zwei elektrische Lkw-Modelle auf den Markt gebracht, nämlich den Volvo FL Electric und den Volvo FE Electric. Ab 2020 wird das Unternehmen auch in den USA elektrische Lkw anbieten. 
    Im Februar 2019 hat Volvo Trucks seine ersten beiden vollelektrischen Fahrzeuge für die Abfallwirtschaft und den Lieferverkehr an Kunden in Schweden ausgeliefert.
    Video ansehen. Volvo Trucks: Sagen Sie der Zukunft Hallo.
  • Renault Trucks entwickelt und erprobt seit einigen Jahren elektrisch angetriebene Fahrzeuge für den Lieferverkehr. 2018 hat Renault Trucks die zweite Generation seiner vollelektrischen Fahrzeuge vorgestellt. Die Modellpalette reicht von 3,1 bis 26 Tonnen.
    Aus dem Meer auf den Teller mit dem Renault Trucks D.
  • Mack Trucks plant eine vollelektrische Ausführung des Mack LR für die Abfallwirtschaft. Derzeit wird das elektrische angetriebene Modell von der New Yorker Stadtreinigung erprobt.
  • Der japanische Lkw-Hersteller UD Trucks will Elektrofahrzeuge spätestens 2020 in Betrieb nehmen.
  • Volvo CE hat zwei wegweisende Konzepte vorgestellt: den vollelektrischen Kompaktbagger EX2 und den elektrischen Kompaktradlader LX2.
    Hier das spannende Projekt Electric Site.
  • Volvo Penta beschäftigt sich intensiv mit Hybrid- und vollelektrischen Antrieben und bietet elektrifizierte Lösungen für Seefahrt und Industrie an.
    Hier geht es zum Video über Älvsnabben in Göteborg
  • Der Nova Bus LFSe hat unlängst als erster vollelektrischer Bus die Zulassung der US-amerikanischen FTA (Federal Transit Administration) erhalten. Hier geht es zum Artikel über den Nova LFSe.

 

Volvo Trucks

Related News