Eine Zukunft mit nachhaltigeren Lösungen

Die Volvo Group zählt zu den Wegbereitern in Sachen Vernetztheit. Mit mehr als einer Million vernetzen Kundenfahrzeugen in aller Welt verarbeitet die Volvo Group enorme Datenmengen für ihre Kunden – Daten, die zu einer besseren Zukunft beitragen können.

Eine Zukunft mit nachhaltigeren Lösungen

Die Volvo Group wandelt die Daten in Erkenntnisse um, die den Kunden zugute kommen und die Bereiche Effizienz, Sicherheit und Nachhaltigkeit fördern.

Wenn es um Nachhaltigkeit geht, spielt Kraftstoffeffizienz eine wichtige Rolle. Datengesteuertes Echtzeit-Coaching von Fahrern und Bedienern oder angepasste Softwareeinstellungen für den jeweiligen Fahrer sind Beispiele für Lösungen, mit denen sich die Kraftstoffeffizienz erheblich steigern lässt.

Auf der Grundlage von Fahrzeugdaten können Fahrern Rückmeldungen zur Kraftstoffeffizienz ihrer Fahrweise geliefert werden. Zudem können sie Vorschläge erhalten, aus denen hervorgeht, wie sie ihre Fahrweise verbessern oder das Optimum aus dem Fahrzeug herausholen können. Die neuen Erkenntnisse auf Kundenseite können auch in die Entwicklung neuer Fahrzeuge und Transportlösungen einfließen.

Beim Thema Elektromobilität geht es nicht nur um die Herstellung elektrifizierter Fahrzeuge und Maschinen, sondern auch um Schritte auf gesellschaftlicher Ebene, wie zum Beispiel die Entwicklung der Infrastruktur für die Energieverteilung. Das Laden eines großen Fahrzeugs oder einer Maschine unterscheidet sich vom Laden eines Autos, und die Stromnetze sind noch nicht angepasst. Durch die Nutzung der Informationen aus den derzeit vernetzten Kundenfahrzeugen lässt sich besser entscheiden, wie es auf diesem Gebiet weitergehen soll.

Auch wenn einige Hürden zu überwinden sind, besteht kein Zweifel daran, dass Vernetztheit nachhaltigere Lösungen für das Transport- und Baugewerbe ermöglicht. Wir stehen am Beginn einer spannenden Entwicklung, bei der datengesteuerte Lösungen einer der Schlüssel zu einer nachhaltigeren Zukunft sind.

Related News