Volvo Group investiert in neue Standorte

Renault Trucks und Volvo Trucks, beides Marken der schwedischen Volvo Group, eröffnen zwei neue Standorte in Aschheim und Euskirchen.

Neuer Standort in Aschheim

Größer, moderner, nachhaltiger. Renault und Volvo Trucks eröffnen zwei neue Standorte in Aschheim und Euskirchen. „Wir investieren auch weiter kontinuierlich in moderne Werkstätten und freuen uns, dass mit Euskirchen und Aschheim zwei Service- und Vertriebsstandorte an diesen Verkehrsknotenpunkten entstanden sind,” sagt Charlotte Olofsson, Geschäftsführerin Volvo Group Trucks Central Europe GmbH. Nachhaltigkeit spielte bei der Planung der beiden Standorte eine wichtige Rolle: Regenwasserbewirtschaftung auf dem eigenen Grundstück, Fernwärme und eine Photovoltaikanlage sollen in Zukunft wertvolle Ressourcen sparen. „Die vergangenen Monate haben gezeigt, wie notwendig es ist, dass Lkw weiter laufen, und die Logistikkette für den Transport wichtiger Güter nicht unterbrochen wird. Unsere Werkstätten waren und sind geöffnet”, fügt Olofsson hinzu.

Mit dem Umzug von Ismaning nach Aschheim ist im Münchner Osten einer der modernsten und nachhaltigsten Servicebetriebe von Renault und Volvo Trucks entstanden. Direkt neben der A99, einer der wichtigsten Verkehrsadern in Süddeutschland, finden sich auf rund 14.000 Quadratmetern eine hochmoderne Werkstatt mit sechs Bahnen zur Reparatur von Lkw und Nutzfahrzeugen, darunter auch eigene Bahnen für gasbetriebene Lkw (LNG) und E-Lkw. In den großzügigen Büroräumen wird künftig der Vertrieb der Lkw der Marken Volvo Trucks und Renault Trucks angesiedelt sein.

In Euskirchen profitiert das neue Werkstattgebäude nun noch mehr von der günstigen Lage zwischen den Autobahnen A1 und A61, denn der Standort wurde von der Stadtmitte in den rund fünf Kilometer entfernten Industrie- und Gewerbepark „Am Silberberg“ (IPAS) verlagert. Auf rund 10.500 Quadratmetern entstand in nur zehn Monaten Bauzeit ein hochmoderner Werkstattkomplex mit einer Vier-Bahnen-Anlage zur Reparatur von Lkw und Nutzfahrzeugen, einem großen Lager und ausreichend Räumen für den Vertrieb der Marken Renault und Volvo Trucks.

Beide Standorte bieten die gewohnten Serviceleistungen, dazu zählt die Reparatur von Trucks aller Marken, Anhängerreparaturen, sämtliche Untersuchungen sowie einen 24-7-Notfallservice.

Die Eröffnungsfeiern für beide neuen Standorte konnten aufgrund der aktuellen Covid-19-Pandemie noch nicht stattfinden, werden aber nachgeholt, sobald dies wieder möglich ist.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Anne Elsäßer
Director Marketing & Communication
E Mail: anne.elsaesser@volvo.com
Tel. + 49 89 80074 210

Oder

Manfred Nelles
Manager Media Relations
Pressesprecher Volvo Trucks
E Mail: manfred.nelles@volvo.com
Tel. + 49 89 80074 119

Karen Peemöller
Pressereferentin Renault Trucks
E Mail: karen.peemoeller@renault-trucks.com
Tel.; +49 89 80074 257

Work with us

Aktuelle Informationen zuerst erhalten

Aboservice

  • Presse-Informationen
  • Zwischenberichte
  • Jahresberichte
stayupdated form description
VIELEN DANK
Abonnement aktiviert

Related News

Die Volvo Group bekennt sich zur „Science Based Targets“-Initiative

Die Volvo Group unternimmt den nächsten Schritt auf dem Weg, das Unternehmen auf die Ziele des Pariser Klimaabkommens auszurichten und zukunftssicher zu machen. Das Ziel: Die Volvo Group soll spätestens 2050 ein emissionsfreies Unternehmen sein. Um ...

Volvo Group startet Green Finance Framework

Die Volvo Group startet ein Green Finance Framework zur Finanzierung von Investitionen und Projekten für ein sauberes Transportwesen. Vom Zentrum für internationale Klima- und Umweltforschung CICERO Shades of Green (Center for International Climate ...

Volvo Group – Das 3. Quartal 2020

„Im Zuge der Lockerung von Corona-Beschränkungen hat sich die Auslastung von Lkw und Maschinen im 3. Quartal nach und nach verbessert. Gegen Ende des Quartals lag das Transportgeschehen in den meisten Märkten wieder ungefähr auf Vorjahresniveau. Bei ...