Vorgestellt: Amra Insanic

Schon als Studentin kam Amra Insanic mit der Immobilienwelt in Kontakt, als sie ein Maklerbüro gründete.
Amra Insanic

Amra Insanic

Einige Jahre und berufliche Stationen später stieß Amra zur Volvo Group, als sie im Januar dieses Jahres als Facility Manager bei Real Estate Services anfing.

Nach nur acht Monaten weiß Amra bereits, dass es keinen typischen Büroalltag in diesem Job gibt. Die Aufgaben im Facility Management reichen von der Bearbeitung von Anträgen (oder Beschwerden), die die Gebäudereinigung, das Belüftungssystem oder die Beschilderung betreffen, bis hin zu Rezeptionsdiensten und Büroumzügen.

Die Aufgabe erfordert viel technisches Wissen. Auch die Budgetierung, Innenraumgestaltung und Projektkoordination gehört dazu. Kürzlich musste sich Amra um die Einlagerung und den Verkauf von Möbeln kümmern, die nach dem Umzug von Büros in Göteborg übrig geblieben waren.

„Als Facility Manager muss man vor allem dienstbeflissen, flexibel und lösungsorientiert zu sein. Ich muss Probleme kurzfristig lösen und dabei immer auch die langfristige Perspektive berücksichtigen, zum Beispiel durch die Einhaltung der vereinbarten Prozesse. Ich habe viel mit Mitarbeitern und Lieferanten zu tun und stehe täglich vor neuen Herausforderungen. Manchmal sind Leute unzufrieden und lassen ihren Frust an mir aus, aber ich habe gelernt, so etwas nicht persönlich zu nehmen“, sagt Amra.

Das Beste an ihrer Arbeit sei die von Inklusion, Vielfalt und Professionalität geprägte Atmosphäre und dass sie täglich mit Menschen aus allen Bereichen des Unternehmens zu tun habe, so Amra.

Name: Amra Insanic
Ausbildung: Bachelor in Betriebsingenieurwesen mit den Schwerpunkten Logistik und Einkauf, Hochschule Lund
Position: Facility Manager
Gesellschaft: Real Estate Services
Ort: Göteborg, Schweden

Related News